Dieser Shop setzt eine Technologie ein, die in Kürze nicht mehr unterstützt wird. Mehr Informationen
$Container_NavigationCategories
$Container_ItemViewLatestItemsList
$Container_NavigationBreadcrumbsList
« zurück

KBM 40

Die Kastenständerbohrmaschine KBM 40 ist für Bohr, Reib- und Gewindeschneidarbeiten sowohl in der Einzel-als auch in der Serienfertigung geeignet. Durch die massive Graugusskonstruktion kann dieses Modell für schwere Zerspannungsarbeiten in Maschinenbau, Produktion und Anlagenbau eingesetzt werden.

 

  • Sockel und Ständer in massiver Kastenbauweise für schwerste Beanspruchung
  • Leistungsstarker Antriebsmotor mit hohem Drehmoment und großer Vorschubkraft
  • Sehr hohe Tischbelastung durch massive Graugusskonstruktion
  • Gewindeschneideinrichtung mit automatischer Drehrichtungsumkehr beim Erreichen der eingestellten Tiefe
  • Einfacher und schneller Vorschub- und Drehzahlwechsel mittels Schalthebel
  • Hohe Laufruhe durch geschliffene, im Ölbad laufende Getriebszahnräder
  • Serienmäßig mit automatischem Spindelvorschub, Gewindeschneideinrichtung und Arbeitsleuchte
  • Breite und hochbelastbare Schwalbenschwanzführung mit einstellbaren Keilleisten
  • Kühlmitteleinrichtung
  • Gewindeschneideinrichtung
  • Rechts- und Linkslauf
  • LED-Maschinenleuchte
  • Reduzierhülse
  • Bedienwerkzeug
  • Höhenverstellbare Schutzabdeckung

Bohrleistung in Stahl

40 mm

Gewindeschneiden max.

M30

Drehmoment

350 Nm

Verfahrweg Bohrkopf

200 mm

Morsekonus

MK 4

Spindeldrehzahl / Stufenzahl

31,5 - 1400 U/min, 12 Stufen

Vorschubbereich

(9) 0,056 - 1,8 mm/U

Vorschubkraft

16000 N

Ausladung

335 mm

Abstand Spindel / Tisch max.

740 mm

Pinolenhub

250 mm

Tischgröße / T-Nutengröße

560 x 480 mm / 18 mm

Tischhub

315 mm

Motorleistung

3,0 kW

Maschinenabmessung (B x T x H)

750 x 1150 x 2500 mm

Gewicht ca.

1250 kg

 

Ihr Warenkorb ist noch leer!